In der Serie A siegte Tabellenführer Juventus Turin am Samstag gegen den Tabellenzweiten Lazio Rom souverän mit 2:0. Lazios Stadtrivale AS Rom konnte die Steilvorlage am Sonntag allerdings nicht ausnutzen und bleibt nach dem Remis gegen Bergamo Dritter. Etwas im Schatten fand das Mailänder Derby statt. Die beiden ehemaligen Toptams dümpeln im Mittelfeld herum, boten allerdings ein ziemliches Spektakel, dem lediglich die Tore fehlten. [weiter…]

 

Bayern: Der Showdown

On 19. April 2015, in Allgemein, by

Es steht sehr viel auf dem Spiel: Der FC Bayern gegen den FC Porto. Lebt der Traum vom Gewinn der Champions League weiter oder ist unter Pep Guardiola zum zweiten Mal in Folge schon vor dem Finale Schluss? Die Frage wird am Dienstag beantwortet, Bayern muss bekanntlich ein 1:3 wettmachen. [weiter…]

 

Bei Bendtner tickt die Uhr anders

On 19. April 2015, in Allgemein, by

Nicklas Bendtner (27) erzielte gegen den SSC Neapel das Ehrentor zum 1:4 und sollte am Sonntag gegen Schalke (1:1) in Wolfsburgs Startelf stehen. Doch wegen einer Undiszipliniertheit flog der Stürmer aus dem Kader. Über die genauen Hintergründe sprach der kicker mit VfL-Manager Klaus Allofs. [weiter…]

 

Allmählich gehen die europäischen Ligen in die entscheidende Phase: In Russland kam ZSKA Moskau gegen FK Krasnodar nicht über ein Remis hinaus. Willy Sagnol und Girondins Bordeaux mussten in Lille eine bittere Niederlage hinnehmen. Galatasaray verlor sein schweres Auswärtsspiel bei Trabzonspor. Die Young Boys Bern feierten einen klaren Sieg gegen den FC Thun. [weiter…]

 

So plant Kadlec seine Rückkehr

On 19. April 2015, in Allgemein, by

Im ständigen Austausch, den Eintrachts Sportdirektor Bruno Hübner mit Vaclav Kadlec und seinem Berater Pavel Paska vereinbart hat, steht dieser Tage das nächste Treffen an. Momentan gehen alle Seiten davon aus, dass der tschechische Nationalspieler seinen Vertrag bis 2017 in Frankfurt erfüllen wird.
[weiter…]

 

Die Bundesliga-Saison 2014/15 neigt sich ihrem Ende entgegen. Im Keller spitzt sich die Lage zu – fünf Teams hängen nach dem 29. Spieltag noch unten drin. Der FC Bayern marschiert mit neuem Arzt weiter Richtung Meisterschaft, Dortmund siegte im ersten Spiel nach Klopps Abschiedserklärung. Deutlich machte es Leverkusen. Am Sonntag verdarb di Santo Bruno Labbadias Debüt beim HSV, während Schalke in Wolfsburg nur 1:1 spielte. Die Bilder zum Spieltag … [weiter…]

 

In einem umkämpften 102. Nordderby verlor der HSV beim Comeback von Bruno Labbadia als Trainer mit 0:1 in Bremen. Wolfsburg und Schalke trennten sich mit einem 1:1. Am Samstag kehrte der FC Bayern bei der TSG Hoffenheim in die Erfolgsspur zurück. Torhungrig zeigte sichLeverkusen, das Hannoveraner zerlegte. Auch der BVB kann wieder Tempofußball – 3:0 gegen Paderborn. Mainz machte in Freiburg einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt, die Hertha verpasste diesen gegen Köln. Stuttgart verlor in Augsburg und bleibt unter dem Abstiegsstrich. [weiter…]

 

Das nennt man wohl Maßarbeit. De Bruyne zielt ganz genau und schießt den Ball aus 20 Metern mit dem Innenrist genau ins rechte Toreck. Zuvor erzielte Schalkes Sané nach einer tollen Einzelleistung die Führung für die Knappen. Wolfsburg tat sich in Durchgang eins gegen Schalke schwer, die Fehlerquote des Hecking-Teams ist ungewöhnlich hoch. Erst gegen Ende wurde es besser, doch Fährmann im S04-Tor verhinderte einen Rückstand. Im 102. Nordderby verlor der HSV beim Comeback von Bruno Labbadia als Trainer mit 0:1 in Bremen. Für die Entscheidung sorgte di Santo vom Punkt. [weiter…]

 

Am 32. Spieltag der Primera Division siegte der FC Barcelona im Topspiel gegen Valencia, litt aber besonders im ersten Durchgang, als Valencia klar besser war und sogar einen Elfmeter vergab. Messi glückte spät ein Meilenstein. Atletico siegte dank eines Doppelpacks und Traumtores von Griezmann knapp bei Deportivo La Coruña. Real Madrid ging umstritten in Front, Ronaldo vergab sogar einen Elfmeter, doch zum Erfolg gegen Malaga reichte es trotzdem. [weiter…]

 

Der AS Rom kam am Sonntag gegen Bergamo nicht über ein Remis hinaus und verpasste so den Sprung auf Rang zwei. Dort steht weiter Lokalrivale Lazio, dessen 0:2-Niederlage bei Spitzenreiter Juventus folgenlos blieb. Den einzigen Sieg am Nachmittag feierte Palermo gegen den CFC Genua. Am Sonntagabend findet das Mailänder Derby statt, mehr als um das Prestige geht es aber weder für Inter noch für Milan. [weiter…]