Fassungslosigkeit in Freiburg. Zum fünften Mal in dieser Saison verspielte der SC nach der 88. Minute einen sicher geglaubten Sieg. Zehn Punkte (!) gingen den Breisgauern auf diese Weise durch die Lappen. Die Konsequenz: Platz 18. Wie schon in Paderborn (1:1) erlaubte sich Schlussmann Roman Bürki gegen Hannover 96 (2:2) einen herben Aussetzer, nachdem zuvor Marc-Oliver Kempf die Niedersachsen durch einen Leichtsinnsfehler zurück ins Spiel gebracht hatte. [weiter…]

 

Der Deutsche Fußball Bund sonnt sich noch im Erfolg der gewonnenen Weltmeisterschaft, doch wollen Präsident Wolfgang Niersbach und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff schon jetzt die Weichen stellen für das nächste Jahrzehnt. Im Zentrum steht dabei die Ausrichtung der Europameisterschaft 2024 in Deutschland.

 

Die deutschen Fußball-Weltmeister, die zurückgetretene Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch sowie Seriensieger Robert Harting wurden am Sonntagabend auf einer festlichen Gala in Baden-Baden als “Sportler des Jahres 2014″ ausgezeichnet. Während die Ehrungen für die Nationalelf sowie Höfl-Riesch nie ernsthaft in Frage standen, kommt der dritte Triumph für Diskus-Dominator Harting etwas überraschend. [weiter…]

 

Am 16. Spieltag in der Primera Division siegte der FC Barcelona komfortabel 5:0 gegen Cordoba, dabei erzielte Luis Suarez sein erstes Ligator. Der FC Valencia gewann knapp bei AufsteigerEibar. Am Sonntag war Atletico Madrid in Bilbao gefordert. Die Partie bot vor allem wegen einer dreisten Schwalbe jede Menge Diskussionsstoff, die Colchoneros gingen letztlich dank Griezmann als glücklicher Sieger vom Platz. [weiter…]

 

Lyon siegt souverän und überholt PSG

On 21. Dezember 2014, in Allgemein, by

Marseille behauptete am Sonntag in der Ligue 1 die Tabellenspitze, während Lyon souverän seine Chance nutze, an Paris St. Germain vorbeizuziehen. Die Pariser hätten am Samstag mit einem Pflichtsieg gegen Montpellier die Tabellenführung übernehmen können, patzten aber. In der Türkei war Fenerbahce am Freitagabend durch ein 1:0 bei Erciyesspor vorerst auf Platz eins geklettert, Galatasaray zog am Samstag aber vorbei, nur um am Sonntag wieder von Besiktas an der Tabellenspitze abgelöst zu werden. [weiter…]

 

Lazio verspielt 2:0-Führung bei Inter

On 21. Dezember 2014, in Allgemein, by

Am Sonntagabend traten Lazio Rom und Miroslav Klose bei Inter Mailand an, konnten aber trotz 2:0-Führung nur einen Punkt mitnehmen. Bereits am frühen Nachmittag kamen Mario Gomez und der AC Florenz gegen Aufsteiger FC Empoli nicht über ein 1:1 hinaus. Meister Juventus Turin gewann in Cagliari mit 3:1 und überwintert in der Serie A auf der Spitzenposition – drei Zähler vor dem AS Rom, der sich torlos vom AC Milan trennte. Zudem schlug der SSC Neapel Schlusslicht Parma mühelos. [weiter…]

 

LIVE! Kovacic lässt Inter hoffen

On 21. Dezember 2014, in Allgemein, by

Am Sonntagabend treten Lazio Rom und Miroslav Klose bei Inter Mailand an. Bereits am frühen Nachmittag kamen Mario Gomez und der AC Florenz gegen Aufsteiger FC Empoli nicht über ein 1:1 hinaus. Meister Juventus Turin gewann in Cagliari mit 3:1 und überwintert in der Serie A auf der Spitzenposition – drei Zähler vor dem AS Rom, der sich torlos vom AC Milan trennte. Zudem schlug der SSC Neapel Schlusslicht Parma mühelos. [weiter…]

 

Am Sonntagabend treten Lazio Rom und Miroslav Klose bei Inter Mailand an. Bereits am frühen Nachmittag kamen Mario Gomez und der AC Florenz gegen Aufsteiger FC Empoli nicht über ein 1:1 hinaus. Meister Juventus Turin gewann in Cagliari mit 3:1 und überwintert in der Serie A auf der Spitzenposition – drei Zähler vor dem AS Rom, der sich torlos vom AC Milan trennte. Zudem schlug der SSC Neapel Schlusslicht Parma mühelos. [weiter…]

 

Auch in Spanien steht die wenn auch kurze Winterpause vor der Tür. Granadateilte die Punkte gegen Getafe, nun ist Schlusslicht Elche gegen Malaga an der Reihe. Nach oben schaut Atletico. Mit einem Sieg in Bilbao könnte der Meister zumindest den direkten Champions-League-Platz sichern. [weiter…]

 

Am Sonntagabend treten Lazio Rom und Miroslav Klose bei Inter Mailand an. Bereits am frühen Nachmittag kamen Mario Gomez und der AC Florenz gegen Aufsteiger FC Empoli nicht über ein 1:1 hinaus. Meister Juventus Turin gewann in Cagliari mit 3:1 und überwintert in der Serie A auf der Spitzenposition – drei Zähler vor dem AS Rom, der sich torlos vom AC Milan trennte. Zudem schlug der SSC Neapel Schlusslicht Parma mühelos. [weiter…]