Flum fällt mit Muskelfaserriss aus

On 16. September 2014, in Allgemein, by

Zwei Tage nach dem 0:1 gegen den FC Augsburg nahmen die Profis von Eintracht Frankfurt die Arbeit wieder auf. Bei der ersten Einheit in dieser Woche fehlten auf dem Trainingsplatz Johannes Flum und der Brasilianer Anderson. Dafür mischte Martin Lanig nach einer Knieverletzung wieder mit – allerdings noch nicht im Mannschaftstraining. Lanig und Sonny Kittel, ein weiterer Rekonvaleszent, sausten unter Anleitung von Rehatrainer Michael Fabacher durch einen Stangenpaarcour. [weiter...]

 

Im Vorjahr ereilte die SpVgg Unterhaching Ende November ein Negativlauf. Ab dem 17. Spieltag gab es in 17 Partien nur einen Sieg. In dieser Saison zeigt die Formkurve nach erneut gutem Start wesentlich früher nach unten. In den vergangenen drei Partien holte die Elf von Trainer Christian Ziege keinen Punkt – bei einem Torverhältnis von 0:8. Gelingt am Dienstag (LIVE! ab 19 Uhr bei kicker.de) gegen Arminia Bielefeld beim Nachholspiel des 8. Spieltags die Wende? [weiter...]

 

Für St. Paulis Coach Thomas Meggle hat die Begegnung gegen 1860 München (1:2) offenbar ein Nachspiel. Der DFB-Kontrollausschuss hat Ermittlungen gegen den 39-Jährigen aufgenommen, wie der DFB auf Anfrage des SID bestätigte. Meggle war in der Nachspielzeit auf die Tribüne geschickt worden und soll auf dem Weg dorthin den vierten Offiziellen angerempelt haben. [weiter...]

 

FIFA stellt Watson bis auf Weiteres frei

On 16. September 2014, in Allgemein, by

Im Fall des unter Korruptionsverdacht stehenden Canover Watson hat der Weltfußballverband FIFA reagiert und den als Teil der Audit- und Compliance-Kommission für die Finanzaufsicht zuständigen 43-Jährigen “vorübergehend und bis auf Weiteres freigestellt”. [weiter...]

 

Der nächste Punkteverlust für die Würzburger Kickers in der Regionalliga Bayern. Am 11. Spieltag reichte es für das Team von Trainer Bernd Hollerbach gegen den FC Ingolstadt II nur zu einem 1:1. Den Punkt verdanken die Rothosen abermals einem Tor von Angreifer Christopher Bieber. Mit seinen 13 Saisontreffern ist er aktuell der beste Torschütze der Liga. Ohne sein Zutun wäre der zweite Tabellenplatz für die Kickers wohl nicht möglich. Der FWK ist zu sehr von Bieber abhängig. [weiter...]

 

Bayer: Großes Kino in Monaco?

On 16. September 2014, in Allgemein, by

Für Leverkusen wird es heute Abend (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ernst. Im Stade Louis II wartet der AS Monaco auf die Werkself, die den ersten Schritt Richtung Achtelfinale machen will. Und das, wie Trainer Roger Schmidt unterstreicht, nicht als Außenseiter. Die Vorfreude auf die Königsklasse ist groß, der Auftakt gegen den französischen Vizemeister, der seine beiden Topstars abgegeben hat, wichtig. Bernd Leno hofft auf großes Kino, Hakan Calhanoglu erklärt, wie dies aussehen soll.
[weiter...]

 

S04-Abflug ohne angeschlagenen Höwedes

On 16. September 2014, in Allgemein, by

Unmittelbar vor der Mammutaufgabe am Mittwoch beim FC Chelsea (LIVE! ab 20.45 Uhr auf kicker.de) droht Benedikt Höwedes auszufallen. Der Kapitän leidet an einer Hüftverletzung. Beim nicht-öffentlichen Training am Montagnachmittag fehlte er und auch den Flug gen London machte er nicht mit. Für Jens Keller stellt sich nun die Frage, wen er in der Verteidigung überhaupt noch aufstellen soll. [weiter...]

 

Lange hatten die ganzen Fußball-Niederlande spekuliert, nun steht fest: Marco van Basten ist nicht mehr Cheftrainer von AZ Alkmaar. Gesundheitliche Gründe zwangen den 49-Jährigen zum Entschluss, den er am Dienstagmorgen verkündete. Er möchte in Zukunft nicht mehr als Hauptverantwortlicher im Profifußball arbeiten. Erhalten bleibt van Basten seinem Klub aber dennoch: als Assistent des künftigen Cheftrainers Alex Pastoor. [weiter...]

 

Unter dem Titel „Mittwochabend geöffnet“ bietet das Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1, im Herbst und Winter eine Reihe von Abendöffnungen, die am 17. September mit folgendem Programm starten:

 

Ruthenbeck: “Wir haben jetzt Druck”

On 16. September 2014, in Allgemein, by

Beim Stand von 1:2 setzte Aalen-Trainer Stefan Ruthenbeck in Ingolstadt alles auf eine Karte. Er brachte in einem Dreifachwechsel die Angreifer Fabian Weiß und Collin Quaner sowie Neuzugang Jurgen Gjasula, um doch noch etwas zu reißen. Doch am Ende stand 1:4 – zu hoch nach Ansicht der beteiligten Akteure. [weiter...]